7. Februar 2014

Zeitreisensehnsucht

Der erste Tag, der sich nach Frühling anfühlt und schon bin ich völlig angefixt
vom Draußen sein und in freudiger Erwartung der Mittelaltermarkt-Saison.
 Impressionen aus dem letzten Jahr.










4. Februar 2014

abtauchen, auftauchen, untertauchen.



Das Semester ist fast geschafft und gestern war es soweit:
Ich hab mein Hauptprojekt abgeschlossen und habe jetzt wieder Zeit um rumzukritzeln.
Oben zu sehen:
Die 4 Hauptzustände der letzten 4 Wochen, Verzweiflung ob der Differenz
zwischen meiner Erwartung und dem was After Effects und ich gemeinsam
zustande bringen, Rückenschmerzen, Begeisterung und völlige Glückseligkeit
nach einem 8 Stunden Tag im Computerraum und Sekundenschlaf bei
totaler Erschöpfung.

Das Ergebnis wird übermorgen präsentiert und ist wenn alles klappt bald in einer
Exklusivaufführung im Via Regia in Rasdorf, wo auch meine Ausstellung läuft, zu sehen.
Und auf Nachfrage bei mir.

Das Gute Stück ist übrigens ein 2D Animationsfilmchen und hört auf den
einfallsreichen Namen "abtauchen".

Die Darstellerin und Vorbild für die Hauptfigur ist übrigens die großartige Melis,
deren künstlerische Hirngespinnste ihr euch unter anderem HIER angucken könnt.

Und Die Musik lieferte der hochtalentierte und sehr liebenswerte Herr Felix Strauch,
den ihr HIER anhören und liken könnt. 

Auf Baldigst.